Zur Übersicht

Sie befinden sich hier: Bilder auf Wand / World Vision

  • 12:32
  • Zukunft für Kinder durch sauberes Trinkwasser
  • World Vision
  • World Vision

World Vision

Fast eine Milliarde Menschen kämpft täglich ums Überleben, weil es an sauberem Trinkwasser mangelt. Über 2,6 Milliarden Menschen – etwa die Hälfte der Bevölkerung der Entwicklungsländer – haben nur unzureichenden oder gar keinen Zugang zu grundlegenden sanitären Einrichtungen.

In den Entwicklungsländern sterben jährlich 4,5 Millionen Kinder direkt oder indirekt durch verunreinigtes Wasser und schlechte Sanitär- und Hygienebedingungen. Die meisten von ihnen erleben ihren fünften Geburtstag nicht und die große Mehrzahl davon wird noch nicht einmal zwei Jahre alt. Nahezu alle 7 Sekunden stirbt ein Kind an einer Erkrankung, die auf verunreinigtes Wasser oder unhygienische Bedingungen bzw. daraus resultierende Komplikationen zurückzuführen ist.

Deshalb ist die Bereitstellung von sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen eine der effektivsten Formen der Hilfe – und häufig das Erste, was World Vision in einer Gemeinschaft unternimmt. Denn Wasser ist die Grundlage des Lebens. Wenn sauberes Trinkwasser Mangelware ist, werden alle Aspekte des Lebens in Mitleidenschaft gezogen: Gesundheit, Nahrungsmittelproduktion, der Lebensunterhalt und auch die Bildung. Anstatt zur Schule zu gehen, sind die Kinder stundenlang unterwegs, um Wasser zu suchen und es nach Hause zu tragen.


Nach oben